M

At sit eleifend efficiendi, utroque forensibus vel eu. Eros mandamus ad nam. Ad natum virtute pro, dicit scripserit nec cu et qui dicat.

Follow me:
Insta       Fb

TROPFEN, Christian Meyer, Installation, 2019
TROPFEN, Christian Meyer, Installation, 2019
WASSER, Christian Meyer, Vliestapete, 2019
WASSER, Christian Meyer, Vliestapete, 2019

Christian Meyer

 

TROPFEN, 2019
Aus zwei an Mikrofonständern befestigten Infusionsbeuteln tropft jeweils schwarze und weisse Farbe auf ein Metallblech. Über die Dauer der Ausstellung vermischen sich Schwarz und Weiss zu Grau. Der Klang der Tropfen wird mit einem am Metallblech befestigen Kontaktmikrofon abgenommen und generiert so eine Klanglandschaft, der man über Kopfhörer zuhören kann.

CHRISTIAN MEYER

s/w: minimal, zeitlos - abstraktion und reduktion. melancholie und drama - zwischen schwarz und weiss liegt das unendliche grau.

Komponist / Musiker / Fotograf
1968 geboren in Brussel, Belgien, lebt und arbeitet in Berlin

Ausbildung

1989-1994 Studium der Erziehungswissenschaften, Psychologie und Soziologie, Freien Universität Berlin

Ausstellungen

2018 SW Gruppenausstellung, Berlin-Weekly, Berlin
2002 RAUSCH - eine begehbare Klanginstallation, Dock 11, Berlin

Auszeichnungen

Beste Filmmusik verliehen vom Verband der dt. Filmkritiker für Filmmusik « alaksa.de »
Beste Musik / bestes Sound-Design für Werbung für verschiedene Arbeiten, verliehen von:
Art Directors Club, Verband der Deutschen Werbefilmproduzenten, Die Klappe, New York Festival, Finalist Cannes Lions 2018 | International Festival of Creativity